OPSI4instituts

Fachspezifische Communities sind eine effektive Form der institutsübergreifenden Zusammenarbeit von IT-Spezialisten.

 

OPSI4Institutes (o4i) ist ein Netzwerk wissenschaftlicher Einrichtungen, die das OpenSource-Clientmanagementsystem "OPSI" der Fa.UIB einsetzen und im Deutschen Forschungsnetz (DFN) organisiert sind. Hierbei versteht sich OPSI4Institutes als Community, in deren Rahmen Kommunikation, Koordination und Erfahrungsaustausch stattfindet und verschiedene Institute, je nach Möglichkeit und Kapazität, einzelne Services, Dienste, Pakete oder Wissen bereitstellen.

Die vorher lose Zusammenarbeit zwischen den Leibniz-Instituten "Wissenschaftszentrum Berlin" (WZB) und dem "Georg-Eckert-Institut" (GEI) führte im Februar 2015 zur Gründung der DFN-Mailingliste 'opsi4instituts' und eines fachspezifischen Wiki. Viele komplett fertige und ständig aktualisierte OPSI-Softwarepakete (aktuell 87+17) werden über ein Repository bereitgestellt, dessen Upload über die DFN-PKI abgesichert ist. Damit kann die Erstellung und Aktualisierung von Softwarepaketen im Sinne einer Community koordiniert und verteilt werden. Durch eine automatische Synchronisierung mit dem 'Trusted Repository' reduziert sich der Aufwand für die einzelne Einrichtung erheblich.

Mittlerweise sind mehr als 110 wissenschaftliche Einrichtungen aus allen Forschungsverbünden, Uni´s / FH´s und anderen Bereichen hier organisiert. Deren Admins managen mit OPSI in ihren Netzwerken jeweils zwischen 30 und bis zu 2.800 Clients (Stand 2017-11)

Paket-Lebenszyklus bei Softwareverteilung

Neben den betreuten Softwarepaketen für das gemeinsame Repository stellt das GEI auch einen  herstellerübergreifenden Update-Benachrichtungsservice  zur Verfügung. Über die offene Mailingliste "opsi4instituts-notify@remove-this.listserv.dfn.de" (Subscribe, später Confirm-Mail bestätigen...) werden automatisiert normierte eMails zu Updates/Fixes von über 200 Softwareprodukten verschiedenster Hersteller versendet. Das dazugehörige Mailing-Listenarchiv läßt sich (Datenbestand ab 23.12.2015) gut durchsuchen, z.B. nach dem Paketnamen "firefox". Weitere Informationen zum DFN-Notify-Service finden Sie auf dieser (public) o4i-Wiki-Seite.

Projektwebsite

Info-Material

Konferenz

Vorträge:

Veröffentlichung:

 Projektleitung

Projektlaufzeit

  • ab 2015

Projektförderung

  • Konferenzmittel aus dem institutionellen Haushalt 2017

Kontakt

Detlef Krummel

IT-EDV / Abteilung DIFI

Villa E2.11
Tel.: +49 531 59099-275
E-Mail senden