Arbeitskreise

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster Disziplinen arbeiten am Georg-Eckert-Institut. Um Forschungsschwerpunkte zu akzentuieren und auszubauen, haben wir diese in vier Arbeitskreisen (AKs) gebündelt. Im Mittelpunkt steht dabei die Auseinandersetzung mit Themen, die über einzelne Projekte hinaus, von großem institutionellem Interesse sind:

AK 1: Erinnerungskulturen und Erinnerungspraktiken

Schulbücher sind schon oft als Medien analysiert worden, die kulturelle Erinnerung vermitteln – bislang jedoch vor allem aus nationalstaatlicher Perspektive. Der Arbeitskreis bündelt verschiedene Projekte des Georg-Eckert-Instituts, die sich mit Schulbüchern und schulischer Praxis als Gegenstand und Spiegel von Erinnerungskulturen befassen.

Koordination

Barbara Christophe

Abteilung Schulbuch als Medium

Außenstelle B0.21
Tel.: +49 531 59099-241
E-Mail senden


AK 2: 
Schulbuchforschung in der digitalen Welt

Im Arbeitskreis werden zum einen verschiedene Forschungsfragestellungen und -methoden der Digital Humanities zusammengeführt und mit Blick auf ihren Einsatz in der Bildungsmedienforschung diskutiert. Zum anderen stellt der Arbeitskreis eine Schnittstelle dar, um die Vernetzung des GEI in den Digitalen Geisteswissenschaften und die Entwicklung passender Infrastrukturen zu unterstützen.

Koordination

Kerstin Schwedes

Abteilung Europa

Außenstelle B1.06
Tel.: +49 531 59099-314
E-Mail senden


AK 3: Historische Forschung

Neue Entwicklungen und Strömungen sowie methodische Fragen stehen im Zentrum des AKs der „Historischen Forschung“. Mit der großen Zahl an Historikern am Institut wird dieser AK zu einer Austauschplattform für aktuelle Trends in der geschichtswissenschaftlichen Forschung.

Koordination

Steffen Sammler

Abteilung Schulbuch und Gesellschaft

Außenstelle B0.04
Tel.: +49 531 59099-306
E-Mail senden


AK 4: Didaktik

Im Arbeitskreis Didaktik werden didaktische Fragestellungen zusammengeführt, die in Forschung, Transfer und Forschungsinfrastruktur am GEI eine Rolle spielen. Hinsichtlich der Entwicklung von Bildungsmedien bietet der Arbeitskreis ein Forum für den Erfahrungsaustausch. Darüber hinaus dient er dem Dialog zwischen den Fachdidaktiken und der Diskussion aktueller didaktischer Forschungsthemen.

Koordination

Maren Tribukait

Abteilung Schulbuch als Medium / Abteilung DIFI

Außenstelle B0.17
Tel.: +49 531 59099-326
E-Mail senden