Georg-Arnhold-Professur

Die sechste Georg-Arnold-Gastprofessorin: Gal Harmat

Gal Harmat erlangte ihren Doktor in Gender Analysis of Peace Education and Dialogue an der Nitra Universität (Slowakei) und erwarb einen M.A. in Gender and Peacebuilding von der UN- Universität für Frieden in Costa Rica, wo sie auch als Professorin des  Gender and Peace Building Programms und Leiterin der Abteilung für Friedens- und Konfliktforschung war. Dr. Harmat ist Senior Gender Advisor für Friedensmediationsprozesse und Menschenrechtsorganisationen. Sie war Dozentin für Konflikttransformation, Friedenserziehung und Gender und Co-Direktorin des Lehrerfortbildungsprogramms für soziale Gerechtigkeit und Frieden am Kibbutzim Teachers College in Tel Aviv, Israel. Sie unterrichtet an der Weltfriedensakademie (Universität Basel), der UN-Universität für Frieden und am College für Kunst und Soziales in Israel.

Als Expertin für Gender- und Friedenspädagogik sammelte sie seit 1998 in verschiedenen Ländern Osteuropas, Afrikas, West- und Südostasiens umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Training, Konfliktanalyse, Dialogförderung, Cpacity Building, Friedenserziehung, Forschung, Gender Empowerment und Gender Mainstreaming und ist mit ihrer Expertise für internationale Regierungso rganisationen (z. B. OSCE, UN Woman, UNDP, Swiss Peace und der Europarat) sowie verschiedene internationale und regionale NGOs (z. B. Non Violent Peace Force, Friends of the Earth Middle East; Peres Centre for Peace) beratend tätig.

Kontakt

Phone: +49 (0)531 59099-151
E-mail: harmat@leibniz-gei.de