Digitale Informations- und
Forschungsinfrastrukturen

Die Abteilung „Digitale Informations- und Forschungsinfrastrukturen“ (DIFI) beforscht und entwickelt digitale Infrastrukturen und Werkzeuge für die internationale Bildungsmedienforschung. Sie verantwortet das Datenmanagement und betreibt die IT-Infrastruktur des GEI.

Die Entwicklung, Umsetzung und Betreuung von digitalen Angeboten gehört dabei ebenso zu den Aufgaben wie die langfristige Sicherung von Forschungsergebnissen des Instituts und projektbezogene Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Digital Humanities.

In enger Zusammenarbeit mit den WissenschaftlerInnen werden am GEI generierte und externe Daten aufbereitet und Werkzeuge für die weitere Erschließung und Analyse bereitgestellt. So können neue Forschungsfragen generiert und bearbeitet werden. Die nachhaltige Sicherung der Forschungsdaten in den Repositorien des GEI gewährleistet deren Transfer und wissenschaftliche Nachnutzung.