Claudia Schmitz, M.A.

Seit April 2018 leitet Claudia Schmitz das Team Erwerbung der Forschungsbibliothek des Georg-Eckert-Instituts und ist verantwortlich für den Ausbau der wissenschaftlichen Sammlung. Darüber hinaus ist sie in den Bereichen Digitalisierung und Nutzerberatung tätig. Sie ist seit 2013 Mitarbeiterin der Forschungsbibliothek und bisher vorrangig in den Projekten GEI-Digital und International TextbookCat sowie in der Nutzerberatung tätig gewesen.

Claudia Schmitz erwarb im Jahr 2010 den Bachelor of Arts in den Fächern Kunstwissenschaft und Geschichte an der Hochschule für Bildende Künste und der Technischen Universität in Braunschweig. Anschließend absolvierte sie das Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, an der sie im Herbst 2013 den Masterabschluss erwarb.

Projekte

Publikationen

  • Scheel, Christian; Schmitz, Claudia; De Luca, Ernesto William (2016): Vereinheitlichung internationaler Bibliothekskataloge. In: Lernen, Wissen, Daten, Analysen (LWDA) Conference Proceedings. LWDA’16, Potsdam, 12. -14.09.2016. S. 271-282.