Prof. Dr. Felicitas Macgilchrist

Felicitas Macgilchrist ist Leiterin der Abteilung Schulbuch als Medium und Professorin für Medienforschung mit dem Schwerpunkt Bildungsmedien an der Georg-August-Universität Göttingen.

Sie studierte Psychologie, Bildungs- und Sprachwissenschaften und promovierte in Kulturwissenschaften im DFG-Graduiertenkolleg „Repräsentation-Rhetorik-Wissen“ der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder. 2016 habilitierte sie sich in Erziehungswissenschaft an der TU Braunschweig mit einer ethnographisch-diskursanalytischen Studie zur Schulbuchproduktion. Sie war Visiting Scholar in New York, Gent und Birmingham. Seit 2007 ist sie assoziierte Wissenschaftlerin an der NewsTalk&Text Forschungsgruppe der Universität Gent, Belgien. Sie hat Diskursanalyse, Medienethnographie, Medienpädagogik, cultural studies und Englisch in Russland, Deutschland, Vietnam, Belgien, Großbritannien und den USA gelehrt. Seit Februar 2009 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Georg-Eckert-Institut und seit 2015 Abteilungsleiterin.

Felicitas Macgilchrist koordiniert die englischsprachigen Seiten des DiskursNetz Forschungsportals und twittert unter @discoursology.

Forschungsschwerpunkte

  • Medienaneignung und Erinnerungspraktiken in der Schule
  • Diskurse über digitale Bildungsmedien und digitale Bildung
  • Medien- und Diskurstheorien, new materialism, critical policy studies, Ethnographie

Projekte

Publikationen

Monographie

Herausgeberschaft

  • Macgilchrist, F., Christophe, B., & Binnenkade, A. (2015). Memory Practices and History Education. Special issue of the Journal of Educational Media, Memory, and Society (JEMMS), 7(2).
  • Angermuller, J. Herschinger, E., Macgilchrist, F., Nonhoff, M., Reisigl. M. Wedl, J., Wrana, D. & Ziem, A. (2014) Diskursforschung: Ein interdisziplinäres Handbuch, 2 Bände (Bielefeld: transcript) Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen, hrsg. von Angermuller, Nonhoff et al.; Band 2: Methoden und Analysepraxis. Perspektiven auf Hochschulreformdiskurse, hrsg. von Nonhoff,  Herschinger et al.

Lehrbuch

  • Macgilchrist, F. (2014) Academic Writing (Reihe Uni Tipps. Paderborn: UTB/Schöningh)

Artikel (peer reviewed)

Buchbeiträge (peer reviewed)

  • (2014) Einleitung: Konzepte und Kontroversen der Diskurstheorie. In: . Angermuller, E. Herschinger, F. Macgilchrist, M. Nonhoff, M. Reisigl, J. Wedl, D. Wrana & A. Ziem (Hrsg.): Diskursforschung: Ein interdisziplinäres Handbuch, Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen. Bielefeld: transcript, 343-346 (Mit Johannes Angermuller)
  • (2014) Media discourse and de/coloniality: A post-foundational approach. In Chris Hart, Piotr Cap  (Hrsg.), Contemporary Studies in Critical Discourse Analysis, London: Continuum, S. 387-407
  • (2014) Diskursforschung in der Psychologie. In: J. Angermuller, E. Herschinger, F. Macgilchrist, M. Nonhoff, M. Reisigl, J. Wedl, D. Wrana & A. Ziem (Hrsg.): Diskursforschung: Ein interdisziplinäres Handbuch, Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen. Bielefeld: transcript, 239-260 (Mit Yannik Porsché)
  • (2014) Discourse and beyond? Zum Verhältnis von Sprache, Materialität und Praxis. In: J. Angermuller, E. Herschinger, F. Macgilchrist, M. Nonhoff, M. Reisigl, J. Wedl, D. Wrana & A. Ziem (Hrsg.): Diskursforschung: Ein interdisziplinäres Handbuch, Band 1: Theorien, Methodologien und Kontroversen. Bielefeld: transcript, 347-363 (Mit Silke van Dyk, Antje Langer, Daniel Wrana und Alexander Ziem)
  • (2014) Der praktische Vollzug von „Bologna“: Eine ethnographische Diskursanalyse. In: M. Nonhoff, E. Herschinger, J. Angermüller, F. Macgilchrist, M. Reisigl, J. Wedl, D. Wrana & A. Ziem (Hrsg.): Diskursforschung: Ein interdisziplinäres Handbuch. Band II. Bielefeld: transcript, 37-57 (Mit Marion Ott und Antje Langer)
  • (2013) Is ‘empowerment’ still a useful concept? Rethinking media practice with Rancière and the ‘emancipated spectator’. In R. Gerodimos, D. Jackson, D. Lilleker & R. Scullion (Hrsg.), The Media, Political Participation and Empowerment. London: Routledge, 91-102.
  • (2007) Metaphorical Politics – Is Russia ‘western’ or not in the UK, US and German press coverage of the Russian-Chechen conflict? In C. Baker, C. Gerry, B. Madaj, E. Mellish & J. Nahodilova (Hrsg.), Nation in Formation: Inclusion and Exclusion in Central and Eastern Europe(London: SSEES Occasional Papers), 73-90.

Weitere Artikel/Kapitel (Auswahl)

  • (2016/im Erscheinen) Zur Medialität des Schulbuchs. In Matthias Proske & Kerstin Rabenstein (Hrsg.) Unterricht beobachten - beschreiben - rekonstruieren. Eine Bestandsaufnahme qualitativ-sinnverstehender Unterrichtsforschung.
  • (2016/im Erscheinen) Textbooks. In John Flowerdew & John Richardson. Routledge Hanbook of Critical Discourse Studies. London: Routledge.
  • (2016/im Erscheinen) Psychologie. In: Roth, Kersten/Wengeler, Martin/Ziem, Alexander (Hrsg.): Handbuch Sprache in Politik und Gesellschaft. Berlin: de Gruyter.
  • (2016/im Erscheinen) History education and memory practices: On curricula, classrooms and media. In: Institut für Auslandsbeziehungen (Hrsg.): European Commemoration: Conference Proceedings. Berlin.
  • (2015) Geschichte und Dissens: Diskursives Ringen um Demokratie in der Schulbuchproduktion. In Susann Fegter, Fabian Kessl, Antje Langer, Marion Ott, Daniela Rothe & Daniel Wrana (Hrsg.), Erziehungswissenschaftliche Diskursforschung: Empirische Analysen zu Bildungs- und Erziehungsverhältnissen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 193-209.
  • (2015) Memory Practices: On What Counts as Worth Remembering in History Education. In: THEN|HiER Bulletin.
  • (2014) Mehrere Einträge, u.a. ethnographische Diskursanalyse, positive Diskursanalyse, thematische Diskuranalyse, Systemisch-Funktionale Linguistik, Lexikogrammatik. In: Daniel Wrana, Alexander Ziem, Martin Reisigl, Martin Nonhoff, Johannes Angermüller (Hrsg.), DiskursNetz: Wörterbuch der interdisziplinären Diskursforschung. Berlin: Suhrkamp.
  • (2014) Schulbücher für den Geschichtsunterricht, Version 1.0. In Docupedia-Zeitgeschichtea, 18. 2.2014, URL: docupedia.de/zg/Schulbuecher. (With Marcus Otto)
  • (2012) Kolonialismus und Modernisierung: Das diskursive Ringen um Afrika bei der Schulbuchentwicklung. In Manuel Aßner, Jessica Breidbach, Abdel-Amine Mohammed, David Schommer & Katja Voss (Hrsg.), AfrikaBilder im Wandel? Frankfurt a.M.: Peter Lang, 195-208. (Mit Lars Müller). (PDF)
  • (2011) Schulbücher und Postkolonialisms: Die Praxis der Schulbuchentwicklung. In Karl. W. Hoffmann & Philippe Kersting (Hrsg.), "Afrikaspiegelbilder" - Was erzählen und europäische Afrikabilder über Europa? Mainz: Mainzer Kontaktstudium Geographie.
  • (2011) Shaping the global: Theory and methods for exploring the production of globalization with educational media. In Susanne Knudsen, Jesus Rodriguez & Mike Horsley (Hrsg.), Local, National, and Transnational Identities in Textbooks and Educational Media, 101-111. (Mit Barbara Christophe).
  • (2010) Publish or Perish? A genre approach to getting published in leading English-language journals. In Katrin Girgensohn (Hrsg.) Kompetent zum Doktortitel: Konzepte zur Förderung Promovierender. (Wiesbaden: VS Verlag), 155-168.
  • (2009) The view from elsewhere: Western mediation of potential sources of Russian dislocation. In Philipp Casula & Jeronim Perovic (Hrsg.), Identities and Politics During Putin's Presidency. (Stuttgart: ibidem), 334-354.
  • (2009) Gazprom, Ukraine und die deutschen Medien - Das NeujahrstrioTelepolis (3 Januar).
  • (2009) Vom Osten zum europäischen Kern: Die Deutsche Berichterstattung über Polen. In I. Kollak & A. Kołodziej-Durnaś (Hrsg.), Formen des sozialen Lebens im multikulturellen Europa(Berlin: Schibri).
  • (2007) Z Zachodu do centrum Europy: obraz Polski i Polaków w niemieckich sprawozdaniach prasowych. In I. Kollak & A. Kołodziej-Durnaś (Hg.), Formy życia społecznego w wielokulturowej Europie: polsko-niemieckie introspekcje. (Szczeczin: Economicus), 7-24.
  • (2006) Bond and The Return of the Evil EmpireTelepolis (26 November).
  • (2005) Terrorist or Freedom Fighter? Evaluation in ‘objective’ press texts. In Hartmut Lenk and Andrew Chesterton (Hg.) Contrasting Text Types in the Press(Hildesheim: Georg Olms), 59-78.

Dokumentarfilm

  • (2009) Mein Mauerfall: Berliner Zeitzeugen erzählen. Berlin: ZeitZeugenBörse. (Mit Gertrud Achinger).