Anette Uphoff

Anette Uphoff arbeitet seit 1995 als Dipl.-Bibliothekarin in der Forschungsbibliothek und ist Teamleiterin für den Auskunftsdienst. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Betreuung der Sammlung der aktuellen deutschen Schulbücher einschließlich der Mitarbeit bei der Datenbank der Zugelassenen Schulbücher GEI-DZS. Im Projekt „Förderung herausragender Forschungsbibliotheken“ arbeitet sie an der Curricula Workstation und dem TextbookCat mit. Sie ist als Ausbilderin in der FAMI-Ausbildung der Bibliothek tätig und betreut Praktika. Von 2010 bis 2012 war sie geschäftsführende Bibliotheksleiterin.

Nach ihrem Abschluss als Diplom-Bibliothekarin für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken 1980 am Bibliothekar-Lehrinstitut des Landes Nordrhein-Westfalen in Köln war Frau Uphoff in der Bibliothek der Universität-Gesamthochschule Paderborn sowie in der Stadtbibliothek und im Stadtarchiv Braunschweig tätig. 

Projekte

Veröffentlichungen

  • Schattenberg, Kerstin; Uphoff, Anette (Bearb.) (2009-): GEI-DZS - Georg-Eckert-Institut - Datenbank der Zugelassenen Schulbücher für die Fächer Geographie, Geschichte, Sozialkunde (Politik) in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Georg-Eckert-Institut - Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung. Braunschweig. Online verfügbar unter http://www.edumeres.net/nc/informationen/literaturrecherche/gei-dzs.html
  • Schattenberg, Kerstin; Uphoff, Anette (Bearb.) (2002-2010): Verzeichnis der zugelassenen Schulbücher für die Fächer Geographie, Geschichte, Sozialkunde (Politik) in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung. Braunschweig. Online verfügbar unter http://www.gei.de/index.php?id=425#c1163
  • Uphoff, Anette (2005): Wege - Osteuropa in der politischen Bildung - Unterrichtsmaterialien, Quellen, Texte. In: Osteuropa <Berlin> / Osteuropa-Archiv 55 (8), S. 237–249.