Dr. Georg Stöber

Dr. rer. nat., studierte Völkerkunde, Geographie, Vorgeschichte und Soziologie an der Universität Marburg und promovierte dort im Fach Geographie. Er arbeitete an den Universitäten Marburg, Berlin und Bonn und führte Feldforschungen in Iran, Marokko und Pakistan zu sozialgeographischen Fragestellungen durch.

Von 1994 bis Februar 2015 war Dr. Stöber wissenschaftlicher Mitarbeiter am Georg-Eckert-Institut. Hier beschäftigte er sich mit der Darstellung von „Kultur“ im Geographieunterricht und betreute geographiebezogene Projekte mit den baltischen Staaten, Polen, dem Mittleren Osten und Südasien (Schulbuchstreit in Südasien; Schulbücher und Konflikte in Südasien). Zudem leitete er die Abteilung "Schulbuch und Gesellschaft" und das Arbeitsfeld „Schulbuch und Konflikt“.

Veröffentlichungen

  • Basabi Khan Banerjee und Georg Stöber: "The Portrayal of “The Other” in Pakistani and Indian School Textbooks." In: ed. James H. Williams & Wendy D. Bokhorst-Heng.: "(Re)Constructing Memory: Textbooks, Identity, Nation, and State". Rotterdam/Boston/Taipei: Sense Publ. 2016. pp. 143-176
  • "Behandlung von Konflikten im Geographieunterricht: Ein Beitrag zur Politischen Bildung?" In: Alexandra Budke & Miriam Kuckuck (Hg.): Politische Bildung in Geographieunterricht. Stuttgart: Steiner 2016, 167-176.
  • (mit Basabi Khan Banerjee): "Living in Harmony? “Casteism”, Communalism, and Regionalism
    in Indian Social Science Textbooks", Journal of Educational Media, Memory, and Society 6 (2) (2014), 42-86.
  • (mit Mohammad Ayaz Naseem): "Introduction: Textbooks, Identity Politics, and Lines of Conflict
    in South Asia", in: Journal of Educational Media, Memory, and Society 6 (2) (2014), 1-9.
  • "Škol’naja istorija i peresmotr učebnikov – Opyt dialogov na temu sovmestroj i razdelennoi istorii (i geografii)". In: Spornaja istorija i garmonizacija mežetuičeskich otnošenij : puti k dialogu. Materialy mežddunarodnoj konferensii proekta „krymskij političeskij dialog". Pesčanoe, Krim, Ukraine: Crimea Policy Dialogue 2013, 33-42.
  • (mit Hermann Kreutzmann): "Kulturerdteile". In: Manfred Rolfes & Anke Uhlenwinkel (Hg.), Metzler Handbuch 2.0 Geographieunterricht. Braunschweig: Westermann 2013, 381-390.
  • "From Textbook Comparison to Common Textbooks? Changing Patterns of International Textbook Revision." In: Karina V. Korostelina & Simone Lässig (eds), History Education and Post-Conflict Reconciliation. Reconsidering Joint Textbook Projects. London & New York: Routledge 2013, 26-51.
  • "'Kinder der Welt' im Unterricht", Praxis Geographie 42, (2012) (11), 4-8
  • "Textbook Revision and the Development of Common History Textbooks", in: Raouf Ghusayni, Rima Karami Akkary & Bassel Akar (eds), Learning and Teaching History: Lessons from and for Lebanon, Beirut: Lebanese Association for Educational Studies 2012, 135-146
  • "Zwischen 'Ökologie und Ökonomie'? Flächennutzungskonflikte im Spiegel neuerer deutscher Erdkunde-Schulbücher", in: Georg Stöber (Hg.): Zwischen Ökonomie und Ökologie? Raumstruktureller Wandel, Raumplanung und Nutzungskonflikte in Deutschland und Polen. Göttingen: V&R unipress 2012, 173-195
  • (mit Basabi Khan Banerjee): Südasien. 2. aktualisierte Aufl., Braunschweig: Westermann 2012 (Diercke Spezial)
  • "Kulturraumkonzepte in Curricula, Schulbüchern und Unterricht", Geographie und Schule 33 (2011), H. 193 "Kulturräume", 15-32
  • "Zwischen Wissen, Urteilen und Handeln - 'Konflikt' als Thema im Geographieschulbuch", in: Christiane Meyer, Roderich Henrÿ und Georg Stöber (Hrsg.): Geographische Bildung. Kompetenzen in didaktischer Forschung und Schulpraxis. Braunschweig: Westermann 2011, 68-81
  • (mit Basabi Khan Banerjee):"Textbook Revision and Beyond: New Challenges for Contemporary Textbook Activities", in: Journal of Educational Media, Memory and Society 2 (2) (2010), 13-28
  • "Afshār", in: The Encyclopaedia of Islam Three. Part 2010-1, hg. v. Krämer, Matringe et al., Leiden, Boston: Brill 2010, 38-42
  • „Schulbuchzulassung in Deutschland: Grundlagen, Verfahrensweisen und Diskussionen“ Eckert.Beiträge 2010/3.
    [www.edumeres.net/urn/urn:nbn:de:0220-2010-00146].
  • "Schulbuch, Karten und Konflikte", in: Die Macht der Karten oder: was man mit Karten machen kann, 2009 [urn:nbn:de:0220-2009-0002-021]
  • (mit Basabi Khan Banerjee): Südasien. Braunschweig: Westermann 2009 (Diercke Spezial)
  • "Religious Identities Provoked: The Gilgit 'Textbook Controversy' and its Conflictual Context", in: Internationale Schulbuchforschung 29 (2007), S. 389-411
  • „Die Ostsee in deutschen Geographieschulbüchern - ein Überblick“, in: Georg Stöber (Hrsg.): Deutschland und Polen als Ostseeanrainer. Hannover 2006 (=Studien zur internationalen Schulbuchforschung; 119), S. 125-147
  • „Fremde Länder – fremde Schüler? Geographieunterricht in einer Migrationsgesellschaft“, in: „Orient“ vs. „Okzident“? Zum Verhältnis von Kultur und Raum in einer globalisierten Welt, hg. v. GLASZE, Georg & THIELMANN, Jörn, Mainz 2006, S. 77-86 (= Mainzer Kontaktstudium Geographie; Bd. 10)
  • „Sadd el-Ali - Paradigma des Scheiterns? Die Assuan Staudämme im Schulbuchdiskurs“, in: Geographische Rundschau, 56 (2004), H. 12, S. 46-54
  • „Transformation im Unterricht - Sytemwandel im Vergleich“, in: Der Transformationsprozess in (Ost-)Deutschland und in Polen, hrsg. von
    Georg Stöber, Hannover: Hahn 2003 (= Studien zur internationalen Schulbuchforschung, 111) S. 177-190
  • „'Fremde Kultur' in Begründungszusammenhängen - Migration und die Lage der Frauen in Kenia“, in: Das Konzept der Kulturerdteile in der Diskussion - das Beispiel Afrikas, hrsg. von Herbert Popp, Bayreuth 2003, Bayreuther Kontaktstudium Geographie, Bd. 2, S. 199-222
  • „'Fremde' in der Klasse“, in: Geographische Rundschau, 55 (2003), H. 4,
    S. 42-44
  • „Die Osterweiterung der Europäischen Union im deutschen Geographieschulbuch - ein Überblick“, in: Polen, Deutschland und
    die Osterweiterung der EU aus geographischen Perspektiven
    , hrsg. von
    Georg Stöber, Hannover: Hahn 2002 (= Studien zur internationalen Schulbuchforschung, 108), S. 18-38
  • „Leben in Yasin - Von der Geländearbeit zum Erdkunde-Unterricht“, in: Geographische Rundschau, 53 (2001), H. 12, S. 46-49
  • „Multiperspektivität im Geographieschulbuch“, in: Internationale Schulbuchforschung, 23 (2001), S. 439-452
  • Zur Transformation bäuerlicher Hauswirtschaft in Yasin (Northern Areas, Pakistan), Sankt Augustin: Asgard, 2001 (= Bonner Geographische Abhandlungen, 105)
  • Hg., „Fremde Kulturen“ im Geographieunterricht. Analysen - Konzeptionen, Erfahrungen, Hannover: Hahn, 2001 [mit CD-ROM Leben in Yasin. Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe I]
  • mit Hermann Kreutzmann, „Zum Gebrauchswert von Kulturräumen“, in: Geopolitik. Zur Ideologiekritik politischer Raumkonzepte, Vienna: Promedia, 2001 (= Kritische Geographie, 14), S. 214-230
  • „Structural Change and Domestic Economy in Yasin (Northern Areas, Pakistan)“, in: Andreas Dittmann (Hg.): Mountain Societies in Transition. Contributions to the Cultural Geography of the Karakorum, Köln: Köppe 2001, (Culture Area Karakorum Scientific Studies; 6), S. 235-256
  • „Irrigation Practice in Yasin, Northern Areas of Pakistan“, in: Sharing Water. Irrigation and Water Management in the Hindukush-Karakoram-Himalaya, hrsg. von Hermann Kreutzmann, Oxford et al.: Oxford University Press, 2000, S. 73-89
  • mit Hiltrud Herbers, „Animal husbandry in domestic economies: organization, legal aspects and present changes of combined mountain agriculture in Yasin (Northern Areas, Pakistan)“, in: High Mountain Pastoralism in Northern Pakistan, hrsg. von Eckart Ehlers & Hermann Kreutzmann, Wiesbaden: Steiner, 2000, S. 37-58
  • Hg. mit Robert Maier, Grenzen und Grenzräume in der deutschen und polnischen Geschichte. Scheidelinie oder Begegnungsraum? Hannover: Hahn, 2000
  • mit Mohammad Hassan Zia-Tavana, „Āmuzeš-e Ğoġrāfiyā dar madāres-e kešwar-e Ālmān“ [Geography Education in German Schools], in: Āmuzeš-e Ğoġrāfiyā, vol. 12, no. 45, Teheran, 1376 [1998], S. 3-19
  • „‘Fremde Kulturen’ und Geographieunterricht“, in: Internationale Schulbuchforschung, 18 (1996), S. 175-210
  • Hg. mit Robert Maier, Zwischen Assimilation und Ausgrenzung - Deutsche, Polen, Juden. Schauplätze ihres Zusammenlebens von der Zeit der Aufklärung bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs, Hannover: Hahn, 1996
  • „Obraz Sovetskogo Sojuza, SNG i Rossii v nemeckich Schkol'nych utschebnikach geografii“ [„The Image of the Sowjet Union, the CIS and Russia‘s in German Geography Textbooks“]. [Translated by O.V. Kuznecova]. Geografija 10 (1995) (72): 1-3; 13 (1995) (75): 2 [weekly supplement to the newspaper „Pervoe Sentjabrja,“ „1. September“]
  • „Das Rußlandbild im Umbruch: Die Darstellung der Sowjetunion, der GUS und Rußlands im deutschen Geographieschulbuch zwischen 1985 und 1994“, in: Internationale Schulbuchforschung, 17 (1995), S. 425-440
  • „Modelle in Wissenschaft und Unterricht - Das Beispiel ‘der orientalisch-islamischen Stadt’“, in: Internationale Schulbuchforschung, 17 (1995), S. 283-298
  • mit Mohammad Hassan Zia Tavana, „Geographieunterricht und Schulreform in Iran“, in: Internationale Schulbuchforschung, 17 (1995), S. 315-328
  • Hg. mit Michael E. Bonine, Eckart Ehlers, und Thomas Krafft, The Middle Eastern City and Islamic Urbanism. An Annotated Bibliography of Western Literature, Bonn: Dümmler, 1994 (= Bonner Geographische Abhandlungen, 91)
  • mit Eckart Ehlers, Abdoldjavad Falaturi, Günther Schweizer und Gerd Winkelhane, Der Islamische Orient. Grundlagen zur Länderkunde eines Kulturraumes. Bd. 1 von Islam: Raum - Geschichte - Religion, Köln: Islamische Wissenschaftliche Akademie, 1990
  • „Habous public“ in Marokko. Zur wirtschaftlichen Bedeutung religiöser Stiftungen im 20. Jahrhundert, Marburg/Lahn: Geographisches Institut, 1986 (= Marburger Geographische Schriften, 104)
  • „Die Gāwdarān. Sozio-ökonomischer Wandel bei Rinderhaltern in Sistān (Iran) im 20. Jahrhundert“, in: Sociologus Neue Folge, 34 (1984), S. 47-73
  • Die Sayād. Fischer in Sistān (Sistān-Projekt III), Marburg/Lahn: Geographisches Institut, 1981 (= Marburger Geographische Schriften, 85)
  • Die Afshār. Nomadismus im Raum Kermān (Zentraliran), Marburg/Lahn: Geographisches Institut, 1978 (= Marburger Geographische Schriften, 76)