Christiane Brandau, M.A.

Seit August 2016 ist Christiane Brandau in der Abteilung Europa des Georg-Eckert-Instituts tätig und koordiniert dort die Öffentlichkeitsarbeit rund um das deutsch-polnische Geschichtsbuch-Projekt „Europa. Unsere Geschichte“.

Sie studierte Westslavistik, Ost- und Südosteuropäische Geschichte und Deutsch als Fremdsprache in Leipzig und Warschau. Nach dem Magisterabschluss arbeitete sie zwei Jahre als Kulturmanagerin des Instituts für Auslandsbeziehungen in Breslau und betreute dann fünf Jahre das Lektorenprogramm an der DAAD-Außenstelle Warschau, während sie gleichzeitig selbst als DAAD-Lektorin an der Technischen Universität Warschau lehrte. Nach einer kurzen Station in der Zentrale des DAAD in Bonn wechselte sie für zwei Jahre ins Auswärtige Amt, wo sie in der Europaabteilung für die bilateralen Beziehungen mit Polen sowie Formate wie die Deutsch-Polnische Regierungskommission für regionale und grenznahe Zusammenarbeit zuständig war. Zuletzt leitete sie das Verbindungsbüro der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit in Berlin.