Claudia Schmitz, M.A.

Claudia Schmitz ist am Georg-Eckert-Institut in der Forschungsbibliothek in den Bereichen Digitalisierung, Katalogisierung und Nutzerberatung tätig. Seit August 2015 arbeitet sie im Projekt International TextbookCat.

Sie studierte von 2006 bis 2010 den Bachelorstudiengang  der Kunstwissenschaft und der Geschichte an der Hochschule für Bildende Künste und der Technischen Universität in Braunschweig. Anschließend absolvierte sie das Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, wo sie im Herbst 2013 den Masterabschluss erwarb.

Projekte

Publikationen

  • Scheel, Christian; Schmitz, Claudia; De Luca, Ernesto William (2016): Vereinheitlichung internationaler Bibliothekskataloge. In: Lernen, Wissen, Daten, Analysen (LWDA) Conference Proceedings. LWDA’16, Potsdam, 12. -14.09.2016. S. 271-282.