Lisa Gerlach, M.A.

Lisa Gerlach ist seit April 2015 als Wissenschaftliche Hilfskraft der Direktion am Georg-Eckert-Institut beschäftigt.

Sie studierte an der Freien Universität Berlin zunächst im Bachelor Studiengang Geschichte, Judaistik und Politikwissenschaften und schloss 2013 den Masterstudiengang „Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts“ ab. Der Titel ihrer Masterarbeit lautete „Unter Strom sehen – Wie das elektrische Licht das Sehen und die Sicht der Berliner Gesellschaft  zwischen 1870 und 1914 beeinflusste“.

Derzeit arbeitet sie an einem Dissertationsprojekt zur Kulturgeschichte der Empfehlung im Spiegel jüdischer Netzwerke des 19. und 20. Jahrhunderts.