Ute Achilles-Klotz

Ute Achilles-Klotz ist seit 1991 am Georg-Eckert-Institut beschäftigt. Ihre Hauptaufgabe ist die Bearbeitung ausländischer Schulbücher.

Sie erwarb ihren Abschluss als Diplom-Bibliothekarin an wissenschaftlichen Bibliotheken 1983 an der Fachhochschule Hannover. Danach war sie in Bibliotheken in Hildesheim (Niedersächsisches  Landesinstitut für Lehrerfortbildung) und Kiel (ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften) tätig.