Newssammlung

  • Analyse palästinensischer Schulbücher (PalTex)

    Derzeit arbeitet das GEI an einer von der EU finanzierten Studie palästinensischer Schulbücher. Die Studie wird eine umfassende Analyse der aktuellen Schulbücher vor dem Hintergrund internationaler Standards liefern. Die Ergebnisse auf Grundlage von über 170 ausgewerteten Lehrbüchern werden in einem Abschlussbericht bis Ende 2020 der EU vorgelegt. Weiterlesen

  • Kontinuität und Innovation

    Prof. Dr. Eckhardt Fuchs wurde zum 1.10.2020 für eine zweite Amtszeit als Direktor des GEI berufen. Seit 2015 setzte sich Fuchs für eine umfassende Profilschärfung im Kontext des digitalen Wandels ein. Mit Fertigstellung des neuen GEI-Campus will er die Rolle des GEI als weltweit einzigartiges Institut für Bildungsmedien in Wissenschaft, Politik und Bildung kontinuierlich und innovativ ausbauen. Weiterlesen

  • Forschungsbibliothek geschlossen

    Die Bibliothek des GEI ist ab 29. Oktober 2020 bis auf Widerruf geschlossen. Zudem kann das GEI nicht von auswärtigen Gästen besucht werden. Weitere Informationen zur Bibliothek und der Verlängerung der Leihfrist finden Sie unter bibliothek.gei.de. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Weiterlesen

  • Europa – Unsere Geschichte: Schulbuch für die Zukunft

    Wir freuen uns über die Fertigstellung von Band 4: „20. Jahrhundert bis zur Gegenwart“ des gemeinsamen Geschichtsbuchs für Deutschland und Polen. Die Reihe behandelt die europäische und Globalgeschichte aus unterschiedlichen Perspektiven und zeigt die Verflechtungen der europäischen Gesellschaften untereinander. Ab diesem Schuljahr sind beide Sprachversionen bereit für den Einsatz im Unterricht. Weiterlesen

  • Aufbau von GLOTREC gestartet

    Das Georg-Eckert-Institut hat mit dem Aufbau des Global Textbook Resource Centers (GLOTREC) begonnen. Mit GLOTREC soll eine digitale Infrastruktur geschaffen werden, die einen zentralen und weltweiten Zugang zu Bildungsmedien bietet und sie als kulturelles Erbe für die Forschung digital sichert. Das Projekt wird von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz gefördert. Weiterlesen

  • Gute Schulbücher gesucht

    Die Ausschreibungsfrist zum Schulbuch des Jahres 2021 für die Sekundarstufe I wurde verlängert. Noch bis zum 15. Oktober 2020 können alle Personen, Verlage oder Institutionen, die Bildungsmedien produzieren oder nutzen, Lehrwerke zur Begutachtung als „Schulbuch des Jahres 2021“ vorschlagen. Gesucht werden Lehrwerke für die Sekundarstufe I in den Kategorien Gesellschaft, Sprachen und MINT. Weiterlesen

  • Lesetipp: The Basement Blog

    Zu Beginn der Corona-Krise haben Wissenschaftler*innen des GEI einen neuen Blog aufgestellt, um schnell auf die Schulschließungen und das damit einhergehende "Homeschooling" zu reagieren. Neben Linksammlungen werden dort Einschätzungen, Tipps und Gedanken zu den aktuellen Herausforderungen der digitalen Bildung und den Umgang mit der Situation veröffentlicht. Weiterlesen

  • Virtueller Unterricht

    Überall in Deutschland stehen LehrerInnen vor der Herausforderung, ihren Unterricht trotz geschlossener Schulen weiterführen zu müssen. Auf unserer Plattform „Zwischentöne: Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer“ bieten wir digitale Inhalte, die SchülerInnen bequem von zu Hause aus nutzen können. Die Module sind für die Fächer Politik, Geschichte, Geographie und Ethik/Religion konzipiert. Weiterlesen

  • COVID-19 und digitale Bildungsmedien

    Schulen sind aufgrund des Coronavirus geschlossen. Deshalb steigen einige Schulen auf e-learning um. Was bedeutet das für die Praxis? Welche Entscheidungen müssen getroffen werden und wie können digitale Bildungsmedien das Lernen, die SchülerInnen, die Eltern und die Lehrkräfte unterstützen? Auf dem Basement-Blog sammeln wir einige Impulse aus Praxis und Forschung zum neuen Alltag der Schulen. Weiterlesen

  • Lernkultur im Wandel: Digitale Offensive an niedersächsischen Schulen

    Das vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderte interdisziplinäre Projekt „Lernkultur im digitalen Wandel. Ethnographische Studien zu Schule und Unterricht (LernDiWa)“ startet im Februar am Georg-Eckert-Institut - Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI). Weiterlesen