Newssammlung

  • Aufbau von GLOTREC gestartet

    Das Georg-Eckert-Institut hat mit dem Aufbau des Global Textbook Resource Centers (GLOTREC) begonnen. Mit GLOTREC soll eine digitale Infrastruktur geschaffen werden, die einen zentralen und weltweiten Zugang zu Bildungsmedien bietet und sie als kulturelles Erbe für die Forschung digital sichert. Das Projekt wird von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz gefördert. Weiterlesen

  • Gute Schulbücher gesucht

    Die Ausschreibungsfrist zum Schulbuch des Jahres 2021 für die Sekundarstufe I wurde verlängert. Noch bis zum 15. Oktober 2020 können alle Personen, Verlage oder Institutionen, die Bildungsmedien produzieren oder nutzen, Lehrwerke zur Begutachtung als „Schulbuch des Jahres 2021“ vorschlagen. Gesucht werden Lehrwerke für die Sekundarstufe I in den Kategorien Gesellschaft, Sprachen und MINT. Weiterlesen

  • Lesetipp: The Basement Blog

    Zu Beginn der Corona-Krise haben Wissenschaftler*innen des GEI einen neuen Blog aufgestellt, um schnell auf die Schulschließungen und das damit einhergehende "Homeschooling" zu reagieren. Neben Linksammlungen werden dort Einschätzungen, Tipps und Gedanken zu den aktuellen Herausforderungen der digitalen Bildung und den Umgang mit der Situation veröffentlicht. Weiterlesen

  • Virtueller Unterricht

    Überall in Deutschland stehen LehrerInnen vor der Herausforderung, ihren Unterricht trotz geschlossener Schulen weiterführen zu müssen. Auf unserer Plattform „Zwischentöne: Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer“ bieten wir digitale Inhalte, die SchülerInnen bequem von zu Hause aus nutzen können. Die Module sind für die Fächer Politik, Geschichte, Geographie und Ethik/Religion konzipiert. Weiterlesen

  • COVID-19 und digitale Bildungsmedien

    Schulen sind aufgrund des Coronavirus geschlossen. Deshalb steigen einige Schulen auf e-learning um. Was bedeutet das für die Praxis? Welche Entscheidungen müssen getroffen werden und wie können digitale Bildungsmedien das Lernen, die SchülerInnen, die Eltern und die Lehrkräfte unterstützen? Auf dem Basement-Blog sammeln wir einige Impulse aus Praxis und Forschung zum neuen Alltag der Schulen. Weiterlesen

  • Lernkultur im Wandel: Digitale Offensive an niedersächsischen Schulen

    Das vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderte interdisziplinäre Projekt „Lernkultur im digitalen Wandel. Ethnographische Studien zu Schule und Unterricht (LernDiWa)“ startet im Februar am Georg-Eckert-Institut - Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI). Weiterlesen

  • Jahresthema 2020

    Können wir unserer schulischen Bildung und unseren Bildungsmedien (noch) trauen? Oder haben wir ihnen gar zu lange und zu sehr „blind“ vertraut? Und was heißt es eigentlich konkret, diesen staatlich autorisierten Instanzen und Medien Vertrauen zu schenken? Diesen grundlegenden und weiteren Fragen widmet sich das GEI 2020 mit seinem Jahresthema #Vertrauen. Weiterlesen

  • CLARIN, DARIAH, CLARIAH: Metadateninfrastrukturen für historische Forschungsdaten

    Die Dokumentation und das zur Verfügung stellen von Quellen und Forschungsdaten sind eine Herausforderung für historisch arbeitende WissenschaftlerInnen, Bibliotheken und Archive. Auf dem am 19. November 2019 von der CLARIN-D Facharbeitsgruppe „Geschichte“ ausgerichteten Workshop werden Expertinnen von CLARIN-D und DARIAH-DE die verschiedenen Lösungsansätze dieser Infrastrukturen vorstellen. Weiterlesen

  • Demokratiebildung in Deutschland

    Am 1. September 2019 startete das gemeinsam mit dem Deutschen Jugendinstitut durchzuführende Verbundprojekt „Demokratiebildung in Deutschland“. Im Teilprojekt „Subjekte der Demokratie. Aktuelle Herausforderungen und Potenziale der Demokratiebildung in Deutschland“ führt das GEI eine Bestandsaufnahme zu Demokratiebildung in Deutschland as Gegenstand, Ziel und Praxis schulischer Bildung durch. Weiterlesen

  • Geteilte Geschichte – verschiedene Erinnerungen?

    Zusammen mit dem Gerhart-Hauptmann-Haus und dem Polnischen Institut Düsseldorf lädt das GEI am 10. Oktober 2019 um 18.30 Uhr in Düsseldorf zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein, um mit Projektbeteiligten und Schulpraktikern Hintergrund und Ziele sowie Chancen und Herausforderungen des gemeinsamen Geschichtsbuchprojekts "Europa- unsere Geschichte" zu beleuchten. Weiterlesen