Band 143

Zrinka Štimac / Riem Spielhaus (Hg.): Schulbuch und religiöse Vielfalt - Interdisziplinäre Perspektiven

Göttingen: V&R unipress, 2018. 274 Seiten. ISBN 978-3-8471-0748-4, 40,00 €

In diesem Band werden vielfältige Repräsentationen und Konstruktionen von Religion in der Bildung und in Schulbüchern diskutiert. Religionsbezogene Analysen in Geschichts-, Ethik- und Religionsschulbüchern wie auch sprachlichen Lehrwerken aus Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten ergeben hinsichtlich der Konstruktion religiöser Vielfalt ein disparates Bild. Sie machen jedoch deutlich, dass alle Schulfächer und Schulbücher im Hinblick auf die religiöse Vielfalt vor denselben Herausforderungen stehen. Die sogenannten Weltreligionen werden nebeneinander gestellt, „abrahamitische Vielfalt“ propagiert oder Patchwork-Religiosität vorgestellt. Eine Reihe von Beiträgen bemängelt, dass Religionen in Bildungsmedien nicht in ihren Wandlungen in den Blick genommen werden und die Grenzziehung zwischen Religion und „Nicht-Religion“ unterbestimmt bleibt.

Volltext [PDF]