Lehrwerke für die Grundschule

Kategorie Sprachen

Bausteine 3
herausgegeben von Gabriele Hinze
Diesterweg 2015
ISBN 978-3-425-16321-5

Alle in Bewegung, Familiengeschichten, Fahren und fliegen – mit schönen Themen motiviert Bausteine SchülerInnen, sich mit Sprache zu beschäftigen. Der sachorientierte Ansatz setzt neuere didaktische Trends geschickt um, ausgezeichnet gelungen sind die Orientierung am Schreibprozess und die Entwicklung von Arbeitstechniken. Mit den übersichtlichen Heften können Lehrende die sprachlichen Kompetenzen ihrer Klasse umfassend fördern – ohne dabei auf spannende Impulse verzichten zu müssen.


Kategorie Sprache

Come in 1/2
von Birgit Fretzdorff, Anna Fröhlich, Svea Große-Brauckmann, Nina Heidelberg, Anne Marxen und Viktoria Vutz
Ernst Klett Verlag 2016
ISBN 978-3-12-588451-9

Mit einem ganzheitlichen Ansatz schafft Come in SchulanfängerInnen einen Zugang zur englischen Sprache: Es bietet Anregungen zum Malen, Songs zum Mitmachen, mimische und gestische Impulse sowie Spiele zur Festigung des Wortschatzes. Damit alle Kinder sich trauen zu sprechen, werden die Aufgaben auf drei Niveaus angeboten. Eine wunderbare Ergänzung stellt die Smartbox dar, die differenzierende Materialien für die Freiarbeit und weitere Spiele für lustiges Vokabeltraining enthält.

 

 


Kategorie Sprachen

Flex und Flora 1/2
Deutsch
von Kerstin Riesberg, Dominique Rönnecke, Insa Scheller und Gudrun Stenzel
Diesterweg 2016
ISBN 978-3-425-14577-8

Bellen, brüllen und piepsen oder Bauen, basteln und erfinden – die Kapitel in Flex und Flora machen neugierig und laden zum Lesen und Lernen ein. Beeindruckend ist die konsequente Differenzierung der Texte und Aufgaben auf drei Niveaus, die Zugänge für alle Kinder schaffen. Das Buch bietet ein klug strukturiertes Angebot für den offenen Unterricht in heterogenen Lerngruppen, das sich auch durch eine klischeefreie Darstellung gesellschaftlicher Vielfalt auszeichnet.


Kategorie Gesellschaft

Forscherzeit
Kinder in der Geschichte
herausgegeben von Gabriele Leißing und Karl Heinrich Dirkers
Westermann 2015
ISBN 987-3-14-100295-9

Im Fokus steht das Leben von Kindern in verschiedenen Epochen – damit spricht das Heft aus der Reihe Forscherzeit GrundschülerInnen unmittelbar an. Hervorragend ist, dass der Anspruch über die Vermittlung historischen Wissens hinausgeht. Altersgemäße Impulse helfen, grundsätzlich über Geschichte nachzudenken und ihren Rekonstruktionscharakter zu erschließen. Indem SchülerInnen Zeitzeugen interviewen, Funde skizzieren oder Vergleiche ziehen, lernen sie, sich aktiv mit Geschichte auseinanderzusetzen.


Kategorie Gesellschaft

Kunst mit uns 1/2
Unterrichtswerk für Kunst in der Grundschule
herausgegeben von Claudia Lutz und Verena Willmann
C.C. Buchner/Mildenberger 2015
ISBN 978-3-619-16210-9

Kunst mit uns ist wie ein Museum mit verschiedenen Abteilungen aufgebaut, durch das zwei witzige Katzen führen. Dabei wird ein großer Bogen von lebensweltlichen Themen bis zu berühmten Kunstwerken geschlagen. Wahrnehmen und Gestalten werden ausgezeichnet miteinander verbunden. Das Buch ermutigt SchülerInnen, Kunstwerken nicht mit Ehrfurcht, sondern mit Neugier und Offenheit zu begegnen. Besonders die spannenden praktischen Aufgaben machen Lust auf Kunst!


Kategorie Mathematik

Eins Plus
Mathematik für die 1. Klasse der Grundschule
von David Wohlhart, Michael Scharnreitner und Elisa Kleißner
Helbling 2016
ISBN 978-3-99035-443-8

Mathematik als Abenteuer – mit diesem neuartigen Ansatz sticht Eins Plus hervor. Eine übergreifende Rahmenhandlung, in der fünf Kinder die Hauptrolle spielen, sorgt für Spannung und führt zu mathematischen Problemen hin. Das lebendig gestaltete Buch bietet eine gelungene Mischung aus offenen und geschlossenen Aufgaben, die Basiskompetenzen einüben, aber auch Herausforderungen für stärkere SchülerInnen bieten.


Kategorie Mathematik

Nussknacker 1
Mein Mathematikbuch
herausgegeben von Peter Herbert Maier
Ernst Klett Verlag 2014
ISBN 978-3-12-253510-0

Der Nussknacker überzeugt mit einer ausgezeichneten Verknüpfung von Arithmetik und Geometrie. Geschickt eingebettet sind auch die Bereiche Wahrscheinlichkeit, Größen sowie Muster und Strukturen, so können die verschiedenen mathematischen Kompetenzen ausgewogen aufgebaut werden. Eine Stärke liegt im Bereich Problemlösen: Nüsse kennzeichnen herausfordernde Aufgaben – so wird Differenzierung leicht gemacht.


Kategorie Mathematik

Das Zahlenbuch 1
von Melanie Bischoff, Daniela Götze und Birgit Heß, Gerhard N. Müller, Marcus Nührenbörger, Ralph Schwarzkopf und Erich Ch. Wittmann
Ernst Klett Verlag 2017
ISBN 978-3-12-201740-8

Das Zahlenbuch bietet SchulanfängerInnen einen hervorragend strukturierten Einstieg in die Mathematik. Es legt großen Wert auf den Aufbau eines tragfähigen Zahlenverständnisses, etwa mit klugen Übungen zum Zerlegen von Zahlen. Forscherseiten bieten Aufgaben zum Problemlösen auf allen Niveaus an, überall im Buch finden sich Anregungen zum Kommunizieren und Argumentieren. Die Blitzrechen-App und Erklärfilme überzeugen als digitale Erweiterungen des Konzepts.


Sonderpreis Diversität in Bildungsmedien

Ethik entdecken mit Philo 1/2
herausgegeben von Eva Marsal
Mildenberger/C.C. Buchner 2014
ISBN 978-3-619-20041-2

Ethik entdecken mit Philo zeichnet sich durch die Einführung des Fünf-Finger-Modells aus, das fünf philosophische Denkoperationen kindgerecht vermittelt. Beindruckend ist, wie dieses Modell verschiedene Annäherungen an ethische Probleme für Kinder eröffnet. Ausgehend von der eigenen Lebenswelt lernen Kinder, sich mit Themen wie Respekt, Rituale oder Feste auseinanderzusetzen, die auch für den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt sensibilisieren.


Sonderpreis Diversität in Bildungsmedien

Komm zu Wort 1 und 2
Hör-Bilder-Buch
Deutsch für Seiteneinsteiger
von Doris Fischer und Christina Kellner
Finken 2015/2016

Thematisch beginnt Komm zu Wort dort, wo zugewanderte Kinder den ersten Kontakt mit der deutschen Sprache haben: in der Schule. Dies zeugt von Sensibilität für die Situation dieser Kinder, die als aktive „Seiteneinsteiger“ angesprochen werden. Didaktisch setzt das Lehrwerk die Basisqualifikationen zur Sprachförderung vorbildlich um. Der Clou ist der Ting-Stift, mit dem die SchülerInnen sich Wörter und Sätze vorsprechen lassen oder auf den Wimmelbildern auf Entdeckung gehen können.