Schulbuch des Jahres 2017 − Grundschule

Kategorie Sprachen

Come in 1/2
von Birgit Fretzdorff, Anna Fröhlich, Svea Große-Brauckmann, Nina Heidelberg, Anne Marxen und Viktoria Vutz
Ernst Klett Verlag 2016
ISBN 978-3-12-588451-9

Mit einem ganzheitlichen Ansatz schafft Come in SchulanfängerInnen einen Zugang zur englischen Sprache: Es bietet Anregungen zum Malen, Songs zum Mitmachen, mimische und gestische Impulse sowie Spiele zur Festigung des Wortschatzes. Damit alle Kinder sich trauen zu sprechen, werden die Aufgaben auf drei Niveaus angeboten. Eine wunderbare Ergänzung stellt die Smartbox dar, die differenzierende Materialien für die Freiarbeit und weitere Spiele für lustiges Vokabeltraining enthält.


Kategorie Gesellschaft

Kunst mit uns 1/2
Unterrichtswerk für Kunst in der Grundschule
herausgegeben von Claudia Lutz und Verena Willmann
C.C. Buchner/Mildenberger 2015
ISBN 978-3-619-16210-9

Kunst mit uns ist wie ein Museum mit verschiedenen Abteilungen aufgebaut, durch das zwei witzige Katzen führen. Dabei wird ein großer Bogen von lebensweltlichen Themen bis zu berühmten Kunstwerken geschlagen. Wahrnehmen und Gestalten werden ausgezeichnet miteinander verbunden. Das Buch ermutigt SchülerInnen, Kunstwerken nicht mit Ehrfurcht, sondern mit Neugier und Offenheit zu begegnen. Besonders die spannenden praktischen Aufgaben machen Lust auf Kunst!


Kategorie Mathematik

Das Zahlenbuch 1
von Melanie Bischoff, Daniela Götze und Birgit Heß, Gerhard N. Müller, Marcus Nührenbörger, Ralph Schwarzkopf und Erich Ch. Wittmann
Ernst Klett Verlag 2017
ISBN 978-3-12-201740-8

Das Zahlenbuch bietet SchulanfängerInnen einen hervorragend strukturierten Einstieg in die Mathematik. Es legt großen Wert auf den Aufbau eines tragfähigen Zahlenverständnisses, etwa mit klugen Übungen zum Zerlegen von Zahlen. Forscherseiten bieten Aufgaben zum Problemlösen auf allen Niveaus an, überall im Buch finden sich Anregungen zum Kommunizieren und Argumentieren. Die Blitzrechen-App und Erklärfilme überzeugen als digitale Erweiterungen des Konzepts.


Sonderpreis Diversität in Bildungsmedien

Komm zu Wort 1 und 2
Hör-Bilder-Buch
Deutsch für Seiteneinsteiger
von Doris Fischer und Christina Kellner
Finken 2015/2016

Thematisch beginnt Komm zu Wort dort, wo zugewanderte Kinder den ersten Kontakt mit der deutschen Sprache haben: in der Schule. Dies zeugt von Sensibilität für die Situation dieser Kinder, die als aktive „Seiteneinsteiger“ angesprochen werden. Didaktisch setzt das Lehrwerk die Basisqualifikationen zur Sprachförderung vorbildlich um. Der Clou ist der Ting-Stift, mit dem die SchülerInnen sich Wörter und Sätze vorsprechen lassen oder auf den Wimmelbildern auf Entdeckung gehen können.