Migration, Flucht und Integration

»Migration, Flucht und Integration« ist Schwerpunkt der diesjährigen wissenschaftlichen Jahrestagung des Leibniz-Forschungsverbunds Bildungspotenziale (LERN) in Berlin. Vorträge von Leibniz Instituten und weiteren Instituten diskutieren dabei die Potenziale und Herausforderungen für die Bildungsforschung. Im Programmflyer finden Sie weitere Informationen. Weiterlesen

Schlaglichter – das Institutsvideo

Preisverleihung „Schulbuch des Jahres“

Mit dem „Schulbuch des Jahres 2017“ zeichneten das Georg-Eckert-Institut und die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb dieses Jahr herausragende Grundschulbücher aus. Die Preisverleihung fand am 24. März 2017 auf der Leipziger Buchmesse statt. Wir gratulieren den Siegern! Weiterlesen

Internationale Georg Arnhold Summer School

Das Arnhold-Programm erhielt in diesem Jahr über 300 Bewerbungen aus aller Welt. Mit vielen spannenden Themen und interessanten Projekten bewarben sich junge WissenschaftlerInnen, ExpertInnen und PraktikerInnen, die sich in Forschung und Arbeit kritisch mit dem Thema auseinandersetzen. Der Auswahlprozess wird bis Ende April andauern. Die Summer School findet vom 24. bis zum 28. Juli 2017 statt. Weiterlesen

Klischees laut Lehrplan? Der Islam in Schulbüchern

Was lernen Kinder in Schulbüchern über den Islam und was nicht? Dass Deutschland ein Einwanderungsland ist, ist in den Klassenzimmern schon lange zu sehen. In vielen Schulbüchern wird die gesellschaftliche Vielfalt jedoch nur unzureichend abgebildet. Auch wenn es um das Thema Islam geht, fehlt in den Unterrichtsmaterialien oft noch der differenzierte Blick.

 

Weiterlesen

Lernen aus der Geschichte: Antiziganismus

Das Magazin Lernen aus der Geschichte befasst sich in der aktuellen Ausgabe mit dem Themenkomplex des Antiziganismus und bietet mit Artikeln, Film- und Leseempfehlungen, Veranstaltungshinweisen und Unterrichtsmaterialien ein Spektrum an Informationen. Schon der an sich umstrittene Begriff beschreibt den spezifischen Rassismus gegen Sinti und Roma.

Die Autoren möchten auf die vorhandenen ...

Weiterlesen

CLARIN-D Facharbeitsgruppen „Neuere Geschichte“ und „Zeitgeschichte“ fusionieren

In der dritten Förderperiode des europäischen Forschungsinfrastrukturprojektes CLARIN haben sich die Facharbeitsgruppen des deutschen Konsortiums CLARIN-D neu aufgestellt. Die neue Facharbeitsgruppe „Geschichte“ zählt nun über 70 Mitglieder aus renommierten universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Bibliotheken im In- und Ausland.

Weiterlesen