Ausgezeichnet: Georg-Eckert-Forschungspreis

Am 28. Oktober 2014 wurde die Soziologin Simona Szakács bei einem Festakt im Braunschweiger Altstadtrathaus mit dem Georg-Eckert-Forschungspreis ausgezeichnet. Der erstmals vergebene Nachwuchspreis ging an die Lateinamerikanistin Kathrin Zehr. Die niedersächsische Wissenschaftsministerin, Gabriele Heinen-Kljajić, sprach ein Grußwort und überreichte in Gegenwart des Braunschweiger... Weiterlesen

EurViews. Europa im Schulbuch

Georg-Eckert-Forschungspreis

Am Abend des 28. Oktober 2014 wird das Georg-Eckert-Institut im Beisein von Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, der Niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, den Georg-Eckert-Preis für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit im Bereich der internationalen Bildungsmedienforschung verleihen. Weiterlesen

Geschichtsmythen in Europa – Chancen und Herausforderungen im Geschichtsunterricht, 5. und 6. Dezember 2014

Vom 5. bis 6. Dezember 2014 diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Georg-Eckert-Institut über Mythen in deutschsprachigen Schulbüchern aus Österreich, der Schweiz und Deutschland. Weiterlesen

50. Deutscher Historikertag

Kulturmagazin des WDR 5 - Simone Lässig spricht zum Auftakt und Programm des Deutschen Historikertages in Göttingen, 23. September 2014 Weiterlesen

Kalifornisches Datenschutzgesetz schützt Schülerdaten

In den USA ist es üblich, eine Vielzahl an Informationen über Schülerinnen und Schüler digital zu speichern. Diese Daten sind nicht immer zuverlässig geschützt. Da sensible Auskünfte etwa über Lernschwächen, Verhaltensauffälligkeiten oder Behinderungen zu Benachteiligungen bei unterschiedlichen Karrierezielen führen können, wurden nun die Datenschutzgesetze in Kalifornien verschärft. Sie ...

Weiterlesen

Das BMBF-geförderte Projekt CLARIN-D erhält Verstärkung durch Historiker/innen

Die web- und zentrenbasierte Forschungsinfrastruktur für die Geistes- und Sozialwissenschaften – CLARIN-D erhält Verstärkung durch Historikerinnen und Historiker. Weiterlesen