Postdigitale Partizipation

Die Vermessung und Gestaltung eines neuen interdisziplinären Forschungsfeldes, der Aufbau internationaler, interdisziplinärer Netzwerke und die Entwicklung digital gestützter Partizipationsformen sowie die Gestaltung öffentlicher Diskurse zu (Post-)Digitalität und Partizipation sind die Ziele des Leibniz-WissenschaftsCampus: Postdigitale Partizipation - Braunschweig (LWC PDP). Weiterlesen

Neuerscheinungen

Band 3 des deutsch-polnischen Geschichtsbuch „Europa – Unsere Geschichte“ erschienen

Am 18. November 2019 stellen die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg Britta Ernst und die Staatssekretärin des Ministeriums für Nationale Bildung der Republik Polen Iwona Michałek den dritten Band der gemeinsamen Schulbuchreihe „Europa – Unsere Geschichte“ in Frankfurt (Oder) vor. Weiterlesen

Quo vadis, deutsch-israelisches Verhältnis?

Eine bilaterale Tagung, die der Lehrstuhl für Geschichtsdidaktik an der Universität Leipzig und das Georg-Eckert-Institut im Rahmen der Tätigkeit der Deutsch-Israelischen Schulbuchkommission (DISBK) am 28. und 29. November durchführten, widmete sich den Auswirkungen von Migration auf die Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Weiterlesen

Wie entsteht ein Schulbuch?

Das gedruckte Buch gilt im Schulunterricht nach wie vor als unverzichtbar. Wie entstehen Schulbücher? Dieser Frage wurde bei einem Besuch des NDR im Georg-Eckert-Institut nachgegangen. Prof. Dr. Eckhard Fuchs, Direktor des Instituts, und Prof. Dr. Riem Spielhaus gaben Einblick in die Welt der Schulmedienforschung. Weiterlesen

CLARIN, DARIAH, CLARIAH: Metadateninfrastrukturen für historische Forschungsdaten

Die Dokumentation und das zur Verfügung stellen von Quellen und Forschungsdaten sind eine Herausforderung für historisch arbeitende WissenschaftlerInnen, Bibliotheken und Archive. Auf dem am 19. November 2019 von der CLARIN-D Facharbeitsgruppe „Geschichte“ ausgerichteten Workshop werden Expertinnen von CLARIN-D und DARIAH-DE die verschiedenen Lösungsansätze dieser Infrastrukturen vorstellen. Weiterlesen

Jahresthema 2020

Können wir unserer schulischen Bildung und unseren Bildungsmedien (noch) trauen? Oder haben wir ihnen gar zu lange und zu sehr „blind“ vertraut? Und was heißt es eigentlich konkret, diesen staatlich autorisierten Instanzen und Medien Vertrauen zu schenken? Diesen grundlegenden und weiteren Fragen widmet sich das GEI 2020 mit seinem Jahresthema #Vertrauen. Weiterlesen