Elfenbeinturm war gestern: Politik trifft Wissenschaft

Wissenschaft und Politik im Dialog- das ist eine der Maxime der Leibniz-Gemeinschaft. Die Veranstaltung "Leibniz im Landtag" soll jetzt zu einem nachhaltigen und kontinuierlichen Format des gegenseitigen Austauschs etabliert werden. Am 23. und 24. Oktober 2018 besuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leibniz-Institute aus Niedersachsen die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags. Weiterlesen

Georg-Arnhold-Programm

„Learning to Disagree“ - TeilnehmerInnen für Umfrage gesucht

Wie gehen GeschichtslehrerInnen mit kontroversen Themen um? Dr. Barbara Christophe und Dr. Maren Tribukait erforschen, auf welche Herausforderungen Lehrkräfte dabei treffen und welche Unterstützung sie sich wünschen, um eine konstruktive Diskussionskultur im Unterricht zu stärken. Wenn Sie Geschichte unterrichten, freuen wir uns über Ihre Teilnahme an unserer Umfrage. Weiterlesen

"Schulbuch als Mission: Die Geschichte des Georg-Eckert-Instituts"

Am 24.10.2018 um 18 Uhr wird die Neuerscheinung „Schulbuch als Mission: Die Geschichte des Georg-Eckert-Instituts“ von Prof. Dr. Eckhardt Fuchs, Dr. Steffen Sammler und Kathrin Henne im Haus der Wissenschaft vorgestellt. Im Anschluss gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Quo vadis Schulbuchrevision? Entwicklungen und Herausforderungen für die internationale Schulbucharbeit“. Weiterlesen

Wie antisemitische Vorurteile in Schulbüchern überdauern

Dr. Dirk Sadowski, Wissenschaftler am GEI, hat sich u.a. auf Spiegel online zu der Kritik an deutschen Schulbüchern von Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, geäußert. Weiterlesen

Deutscher Lehrerverband fordert 118 Milliarden Euro für die Schulen

118 Milliarden Euro. Dieser Betrag ist nach Berechnungen des Deutschen Lehrerverbandes für die nächsten 10 Jahre nötig um die zahlreichen Probleme wie Lehrermangel, marode Gebäude und digitale Steinzeit an deutschen Schulen zu beheben.

Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger befürchtet ohne die Investitionen einen schweren Rückschlag und weiter wachsende Probleme für das Schulsystem. Vor …

Weiterlesen

Neuerscheinung „Schulbuch und religiöse Vielfalt“

In der Reihe "Eckert.Die Schriftenreihe" ist Band 143 erschienen: „Schulbuch und religiöse Vielfalt“, herausgegeben von Prof. Dr. Riem Spielhaus und Dr. Zrinka Štimac. Darin werden vielfältige Repräsentationen und Konstruktionen von Religion in der Bildung und in Schulbüchern diskutiert. Es wird gezeigt, dass religiöse Vielfalt in Schulbüchern verschiedener Länder unterschiedlich dargestellt wird. Weiterlesen