Fortbildungsangebot am GEI

Mit seinen Angeboten zu Fortbildungen und Schulungen trägt das GEI dazu bei, die Ergebnisse der im Institut stattfindenden Forschung in die Bildungspraxis zu überführen. Neben den beiden im Folgenden aufgeführten Projekten mit ihrem jeweiligen Fortbildungs- und Schulungsangebot finden Sie auch in den Bereichen „Basement“ und „Veranstaltungen“ weitere interessante Angebote.

  • Zwischentöne

    Zwischentöne

    Im Rahmen des Projekts „Zwischentöne – Materialien für das globalisierte Klassenzimmer“ bietet das Leibniz-Institut für Bildungsmedien Fortbildung für Lehrkräfte an und führt in die Inhalte und Methoden der innovativen Unterrichtsmaterialien, die in dem Projekt entstanden sind, ein. Die Materialien für den Geschichts-, Politik- und Ethik-/Religionsunterricht für die Sekundarstufen ab Klasse 8 regen zu einer konstruktiven Auseinandersetzung mit zahlreichen Aspekten kultureller und religiöser Vielfalt an. Das Angebot an Fortbildungen für Lehrkräfte umfasst die drei Themenbereiche

    1. Einführung in Diversity Education, Schulbuchforschung und ausgewählte Schwerpunktthemen

    2. Vorstellung von Zwischentöne-Unterrichtsmodulen und multimedialen Lehrmaterialien

    3. Analyse und Besprechung der Materialien und/oder Konzeptionierung eines multiperspektivischen Unterrichtsentwurfs

    Alle aktuellen Termine und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf zwischentöne.info



  • Europa unsere Geschichte

    Rund um das Projekt zum Deutsch-Polnischen Geschichtsbuch bieten die beteiligten Institutionen Veranstaltungen unterschiedlichen Formats an. Dabei kann es sowohl um die Einsatzmöglichkeiten des Schulbuchs im Unterricht gehen als auch darüber hinaus um Vorschläge für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Folgende Workshops und Präsentationen werden angeboten:

    • Geschichtsunterricht transnational: Potentiale des Lehrwerks ‚Europa – Unsere Geschichte‘ für die Schaffung eines europäischen Bewusstseins
    • Das deutsch-polnische Verhältnis im 19. und 20. Jahrhundert: Materialien zur polnischen Geschichte in der Reihe „Europa – Unsere Geschichte“ und Einsatzmöglichkeiten im Zentralabitur
    • Neue Inhalte, neue Didaktik, neue Methoden? Transnationaler Geschichtsunterricht am Beispiel des deutsch-polnischen Lehrwerks „Europa – Unsere Geschichte“

    Alle aktuellen Veranstaltungen finden sie auf der Seite des Projekts

    Bei Interesse an einem speziellen Thema oder einem Workshop in Ihrer Einrichtung nehmen Sie gerne Kontakt auf.



  • Führungen durch die Georg-Eckert-Forschungsbibliothek

    Die Bibliothek des GEI ist eine national und international einzigartige Forschungsbibliothek für die vergleichende Schulbuch- und Bildungsmedienforschung. Sie bietet die weltweit umfangreichste Sammlung an Schulbüchern aus 175 Ländern. Entsprechend der Forschungsausrichtung des Instituts umfasst die Sammlung Schulbücher aus den Fächern Geschichte, Sozialkunde/Politik, Geographie und Werte-erziehung/Religion sowie korrespondierende Lehrpläne, deutschsprachige Lesebücher und internationale Fibeln.

    Führungen für Gruppen und Schulklassen können auf Wunsch nach vorheriger Anmeldung unter bibauskunft@leibniz-gei.de durchgeführt werden.


sroll-to-top