gei-079-min

Informationszentrum Bildungsmedien

Mit ihrer Forschungsbibliothek und ihren Informationsinfrastrukturen unterstützt die Abteilung das wissenschaftliche Arbeiten am GEI und gewährleistet für die Bildungsmedienforschung die Bereitstellung, Vermittlung und Nachnutzung von Forschungsquellen. Die weltweit einzigartige internationale Sammlung der Forschungsbibliothek macht die Abteilung zunehmend digital verfügbar. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen auf der Digitalisierung der historischen Schulbuch- und Lehrplansammlung sowie auf dem Zugang zu aktuellen digitalen Bildungsmedien. Wissenschaftliche Literatur wird möglichst in Form von E-Books, elektronischen Zeitschriften und Open-Access-Publikationen zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus forciert die Abteilung die Weiterentwicklung von GLOTREC (Global Textbook Resource Center) mit seiner zentralen digitalen Infrastruktur, die weltweit verstreute Bildungsmediensammlungen standardisiert und erweiterbar zugänglich macht. Ausgehend von ihrer Expertise realisiert und koordiniert die Abteilung zudem in enger Zusammenarbeit mit dem IT-Service die Web-Infrastrukturdienste des GEI.

  • Forschungsinfrastruktur/Transfer

    Für mit Bildungsmedien arbeitende Wissenschaftler*innen stellt die Abteilung international unikale Informationsinfrastrukturen zur Verfügung und gewährleistet ihren nachhaltigen Betrieb und ihre Weiterentwicklung. Im Zentrum steht die im Rahmen von GLOTREC stetig optimierte Infrastruktur, die weltweit vorhandene Bildungsmediensammlungen zentral sowie möglichst digital und als Volltexte zugänglich macht. Im Bereich Transfer bietet die Abteilung Führungen und Beratungen an und organisiert regelmäßig Veranstaltungen für die nichtwissenschaftliche Öffentlichkeit.


Abteilungskontakt

Abteilungsteam

Lara de la Porte
Kirsten Gerdes
Magdalena Jagelke
Tabea Jüschke
Niels Kolle
Reyhan Kolosoglu
Lucas Yannic Lühr
Daniel Mann
Franz Richter
Sergio Rodriguez Müller
Kerstin Schattenberg
Sofia Carina Schories
Funda Solaker
Michaela Wetzel
Viviane Wilde
sroll-to-top